Donnerstag, 18. Juni 2015

Quickcap "Brain"

Hallo meine Lieben,


vor einer Weile habe ich bei der Verlosung auf Lobelias Blog mitgemacht und war die glückliche Gewinnerin des Quickcap-Testpakets.
Zusammen mit einem weiteren Tester durfte ich nun die interessante Trinkvariante ausprobieren. Es handelt sich um eine Kombination von Trinkflasche und Geschmacksperlen, welche nur mit etwas Wasser ganz einfach zu einem Getränk werden, welches man prima mitnehmen kann da es sich um eine wiederverschließbare Trinkflasche handelt.



Quickcap ist ein relativ neues Unternehmen.
Sie bieten neben der Brain-Variante, welche wir 4x im Testpaket hatten, auch die Varianten Sports, Beauty und Sun an.
Ansonsten kann man auf der Seite nichts weiter erwerden, allerdings ist hier natürlich (in Zukunft) Ausbaumöglichkeit vom Feinsten geboten.

Wie funktioniert das Ganze?

  • Quickcap-Flasche mit 400 ml stillem Wasser oder Leitungswasser füllen
  • die äußere Schutzfolie unterhalb der Cap lösen
  • Cap fest auf die Flasche schrauben
  • durchsichtige Schutzkappe oben auf der Cap entfernen
  • grünen Stift fest nach unten drücken
  • Granulat fällt in die Flasche. Flasche gut schütteln.
  • Trinkverschluss nach oben ziehen und genießen.

Die Idee ist also wirklich interessant denn man benötigt hier nur die Flasche, welche auch einen extra Deckel hat, mit Wasser füllen und kann sich zum Beispiel auf Arbeit ein frisches Getränk mixen indem man das Cap aufschraubt und das Granulat gut durchschüttelt.
Es dauert kaum 2 Minuten und fasst ganze 400ml, sodass man für eine ganze Weile das neue Getränk genießen kann.

Brain!

Es handelt sich um eine Mischung aus Grünem und Matetee, beide Teesorten enthalten Kofeein weswegen dieses Getränk zur Leistungsförderung beitragen kann.

Auch für Unterwegs sehr gut geeignet

Wie hat es mir zugesagt?

Ich fand es zwar ein wenig schade das es nur die eine Sorte (Brain) zum testen gab, wollte aber dennoch vor Allem dieses Flaschensystem ausprobieren und war davon sehr angetan!
Es geht wirklich einfach, lässt sich leicht bedienen, ist dicht und gut zu transportieren.
Der typische grüne Stich von Grünen- und Matetee sieht nicht ganz so appetitlich aus und um ehrlich zu sein hat mir der herbe Geschmack auch nicht besonders gefallen. Ich habe meist nur eine halbe Flasche getrunken, danach war ich gut ausgestattet und habe mich auch ganz schön "aufgewühlt" gefühlt.
Für Fans ist es sicherlich der totale Bringer denn man kann nicht behaupten das es nicht geschmeckt hat, es war nur nicht mein Geschmack.

Danksagung und Fazit:

Natürlich muss ich mich an dieser Stelle bei Lobelias Blog bedanken, die mir diesen Produkttest ermöglicht hat!

Alles in Allem würde ich das Flaschensystem auf jeden Fall empfehlen, selbst aber wahrscheinlich eher einen anderen Geschmack bevorzugen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen